Logo

Clinical Affairs Manager (m/w/d)

  • Dr. Ausbüttel & Co. GmbH
  • Dortmund
  • Berufserfahrung
  • Forschung, Entwicklung, Lehre
  • Vollzeit
  • Publiziert: 23.08.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Suchen Sie nach einer sinnvollen Tätigkeit in einem MedTech Unternehmen im Ruhrgebiet?

Dr. Ausbüttel ist ein stark wachsendes, zukunftsorientiertes Familienunternehmen in der MedTech-Branche. Als Hersteller von Medizinprodukten mit den Schwerpunkten Wundversorgung und Okklusionstherapie leisten wir einen wichtigen Beitrag, Wunden bezahlbar zu heilen.

Mit den Produkten und Services der Marken DRACO® und Piratoplast® unterstützen wir als Partner im Gesundheitswesen die Arbeit medizinischer Fachkräfte und verbessern gemeinsam mit ihnen die Lebensqualität von Patienten.

Wir suchen einen engagierten Clinical Affairs Manager (m/w/d) zur Bereicherung unseres Teams.

Ihre Aufgaben

  • Klinische Studien und Anwendungsbeobachtungen für die Zulassung organisieren und betreuen sowie den Markt beobachten.
  • Netzwerke zu Kunden, Forschungs- und Studienzentren aufbauen und pflegen.
  • In Entwicklungsprojekten aktiv mitarbeiten – von der Produktdefinition bis zur Marktreife.
  • Den medizinisch-wissenschaftlichen Bereich und Regulatory Affairs bei fachlichen Anfragen unterstützen.
  • Unsere Clinical Affairs Prozesse kontinuierlich anpassen und verbessern.
  • Unterstützen bei der Erstellung von klinischen Bewertungen.

Das bringen Sie mit

  • Umfangreiche Kenntnisse über regulatorische und gesetzliche Vorgaben für zulassungsrelevante Studien von Medizinprodukten (MDR, MPDG, ISO 13485, ISO 14155).
  • Hohe Eigenmotivation sowie Interesse an der Verbindung von wissenschaftlichem Arbeiten mit innovativer Produktentwicklung.
  • Selbstständigkeit sowie eine pragmatische Denk- und Vorgehensweise.
  • Ausgeprägte Kontaktfreudigkeit und Umsetzungsstärke.
  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder medizinisches Studium sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung.
  • Erfahrung mit Wundversorgung und Medizinprodukten wäre wünschenswert, aber ist keine Voraussetzung.

Das können Sie von uns erwarten

  • Arbeiten in einem Unternehmen mit sinnvollen Produkten und Dienstleistungen, für das gesellschaftliches Engagement und wirtschaftliches Wachstum im Einklang steht.
  • Die Möglichkeit an neuen Forschungsthemen aktiv mitzuwirken und Produktinnovationen voranzutreiben, die unseren Partnern im Gesundheitswesen helfen.
  • Eine wertegetragene Unternehmenskultur und Zusammenarbeit mit motivierten Kollegen in einem informellen, lösungsorientierten Umfeld.
  • Die Möglichkeit, zielorientiert Ideen bei kurzen Entscheidungswegen einzubringen.
  • Eine intensive Einarbeitung, Mentoring sowie regelmäßige Gemeinschaftsaktionen.
  • Unterstützung bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. 

Persönlichkeit ist uns wichtig

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie positiv eingestellt sind, in stressigen Zeiten die Ruhe bewahren und zum Lachen nicht in den Keller gehen.

Erzählen Sie uns etwas über sich als Person: Was liegt Ihnen besonders am Herzen und was geht überhaupt nicht für Sie?

Um sich zu bewerben, senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Anschreiben mit Wechselmotivation, Angabe Ihrer Bruttogehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Eintrittstermins sowie Ihren Lebenslauf und Nachweise zu Ihren bisherigen Tätigkeiten zu Händen Dr. Roxane Lorenz (Abteilungsleiterin Forschung/Med.Wiss.).
  • Dr. Roxane Lorenz
  • Leiterin Forschung/Med.Wiss.